Sie sind hier: Lern- und Brettspiele
05.01.2011

Husch Husch Kleine Hexe

 
 

So schnell wie das Spiel aufgebaut ist, so schnell ist es auch erklärt. Spielplan aufklappen, die fünf Hexensteine in den Farben gelb,rot,blau,lila und grün am unteren Rand des Spielbretts auslegen und dann noch flott über jeden Hexenstein einen schwarzen Hexenhut stülpen. Jetzt wird reihum mit dem Farbenwürfel gewürfelt. Der Spieler, der die Hexe mit der gewürfelten Farbe freilegt, darf die Hexe auf dem Spielplan eine Stufe nach oben schieben, der Hexe wieder den Hut überstülpen und ist erneut an der Reihe. Den Würfel abgeben muss man, wenn man eine Hexe in einer anderen Farbe aufdeckt oder der Würfel statt einer Farbe ein Doppelpfeil-Symbol zeigt.  Dann darf der Spieler noch eben zwei Hexen auf dem Plan vertauschen/verschieben und danach ist der nächste Spieler an der Reihe. Ziel ist es als erster eine Hexe bis zum oberen Spielfeldrand, dem Blocksberg, insgesamt über sieben Stationen, geschoben zu haben.

Diese kurzweilige Spiel ist der erste Einstieg in Welt von Memory & Co, denn hier gilt es sich fünf Farben und deren Position auf dem Spielfeld zu merken. Das Material ist kindgerecht, d.h. die Holz-Spielsteine mit den Hexengesichtern, die schwarzen Plastikhütchen und der Farbenwürfel sind angenehm groß und das Spielbrett sehr stabil.

Fazit: Das einfache Spielprinzip weiß zu begeistern und dadurch, dass nicht jeder Spieler eine eigene Figur/Hexe hat, haben auch die Spieler eine Chance zu gewinnen, da im Spielverlauf ein nicht so glückliches Händchen hatten, aber im richtigen Moment die Hexe mit der der richtigen Farbe über die Ziellinie schieben.

  • Verlag: Zoch GmbH
  • Autor: Heinz Meister
  • Anzahl Spieler: 2 - 6
  • Alter: ab 3 Jahre
  • Spieldauer: ca. 15 min.
  • Spielart: Merkwettlauf
  • Verkaufspreis: 20,- EUR