Sie sind hier: Literatur

Schnelle Hilfen für die Vertretungsstunden in der Grundschule

 
Von: Meike Juretzki
 

Welcher Lehrer stöhnt nicht auf, wenn er morgens in der Schule den Auftrag bekommt, einen Kollegen in einer fremden Klasse zu vertreten? Für eine Vorbereitung bleibt meistens keine Zeit. Was tun? Oft werden dann die Schulbücher gewälzt oder schnell irgendwelche Arbeitsblätter kopiert, von denen man meint, dass sie von den Kindern bearbeitet werden können. Spätestens im Unterricht erhält man dann die Quittung, wenn einige Schüler sich beschweren, dass sie dieses Thema bereits „100 mal“ geübt oder auch noch nicht gelernt hätten. An diesem Punkt ist dann Improvisation gefragt, was gar nicht so einfach ist, da man mit den Interaktionsformen und Arbeitsweisen der Klasse nicht vertraut ist.
Der Oldenbourg-Verlag hat jetzt eine schnelle Lösung für das Problem der Vertretungsstunden. Mit „Schnelle Hilfen für Vertretungsstunden in der Grundschule“ von Almuth und Manfred Bartl hat der Verlag ein Buch herausgebracht, dass in kurzen Stundenskizzen Vertretungsstunden mit minimalen Aufwand beschreibt. Dabei decken sie, mit Ausnahme von Religion, den gesamten Fächerkanon der Grundschule ab. Zu jedem Fach werden nach den Klassen 1-4 sortiert, Unterrichtsbeispiele zu den verschiedensten Bereichen aufgeführt. In den vorgestellten Stundenskizzen verknüpfen die Autoren Elemente des Spielens mit anstehenden Lerninhalten. So ist schnell eine Vertretungsstunde gefunden und der Lehrer geht nicht mehr ganz so unsicher in die fremde Klasse. Ein besonderes Anliegen der Autoren ist die „Spielebox“. Hier werden Spielmaterialien und Spielideen für Vertretungsstunden in den Klassen 1-4 gesammelt. Wird ein Lehrer für eine Vertretungsstunde eingeplant, so muss er sich nur diese „Spielbox“ für die jeweilige Klasse nehmen und schon hat er Stoff für die Stunde. Die Spielideen der Box beziehen sich auf grundlegende Lerninhalte wie z.B. das Einüben des Grundwortschatzes oder die Festigung der Grundrechenarten. Eine weitere Besonderheit stellt das Kapitel „Vertretungsstunden in der Vorweihnachtszeit dar“ mit Unterrichtsanregungen für die Adventszeit.
Fazit: „Schnelle Hilfen für Vertretungsstunden in der Grundschule“ bietet geeignete Unterrichtsanregungen für den Vertretungsunterricht an. Dabei berücksichtigen die Autoren den geringen Zeitrahmen, der zur Vorbereitung einer Vertretungsstunde zur Verfügung steht. Die Ideen können mit einem minimalen Aufwand umgesetzt werden. Interessant ist die Vorstellung einer „Spielebox“ für die Schule, die für das Problem der Vertretungsstunden eine Lösung darstellen könnte. Alle hier aufgeführten Unterrichtsanregungen können natürlich auch im „normalen“ Unterricht ihren Platz finden.
Insgesamt ein Werk, dass gerade Junglehrern und Lehramtsanwärtern hilft, schnell eine Vertretungsstunde im „Petto“ zu haben und einem mehr Sicherheit in einer fremden Klasse gibt. Der Platz in der Lehrerbücherei dürfte diesem Buch sicher sein.


Preis: 20,80 EUR
ISBN: 3-486-98592-2
Bestell-Nummer: 98592-2
Rezension von: Meike Juretzki

Oldenbourg Schulbuchverlag GmbH